Referent (m/w/d) Konzernrechnungswesen | Real Estate

Frankfurt am Main Rechnungswesen
Bilanzbuchhalter

Vorstellung

Unser Mandant zählt zu den führenden deutschen Projektentwicklern mit knapp über 240 Mitarbeitern. Spektakuläre und zukunftsorientierte Projekte sind seit knapp 30 Jahren sein Markenzeichen. Bei der Realisierung steht die städtebauliche Gesamtidee im Fokus. Die fachübergreifende Zusammenarbeit sowie der individuelle Austausch unter den einzelnen Abteilungen spielt bei der Projektenwicklung eine große Rolle. Zu den Entwicklungen zählen Bürohäuser, Wohngebäude sowie Spezialimmobilien. Der Anspruch unseres Mandanten ist es, Menschen zu begeistern. Hierbei bedient unser Mandant die gesamte Wertschöpfungskette einer Immobilie, von der ersten Idee des Objekts bis zur endgültigen Umsetzung, Vermietung und dem Verkauf.

Aufgrund der guten Geschäftsentwicklung suchen wir im Rahmen dieser neu geschaffenen Position einen Referenten (m/w/d) für die Konzernbuchhaltung am Standort Frankfurt am Main. Ihnen wird die Möglichkeit geboten Ihren eigenen Fußabdruck zu hinterlassen und in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung maßgeblich an der Strukturierung von Prozessen in der Konzernbuchhaltung beteiligt zu sein.

Funktion

  • Mitarbeit im quartalsweisen und jährlichen Abschlussprozess für die gesamte Firmengruppe bzw. des Konzerns
  • Koordination der Erstellung der Einzelabschlüsse
  • Pflege von Stammdaten in der Finanzbuchhaltung sowie der Konsolidierungssoftware (Lucanet)
  • Qualitätssichernde Aufgaben zur Erfüllung aller rechtlichen Verpflichtungen im Zusammenhang mit der Erstellung der Abschlüsse sowie deren Veröffentlichungen
  • Analyse, Auswertung und Weiterentwicklung des bestehenden Financial Controllings
  • Weitere Optimierung der Datenqualität bestehender Reporting Werkzeuge
  • Financial Controlling der Tochtergesellschaften inklusive Abstimmung

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium idealerweise mit Schwerpunkt internationale Rechnungslegung / Konzernbilanzierung und/oder Wirtschaftsprüfung oder vergleichbarer Studiengänge
  • Mind. vier Jahre Berufserfahrung in der Erstellung von Abschlüssen nach IFRS, idealerweise im Konzernrechnungswesen oder einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Gute Kenntnisse der Rechnungslegung nach IFRS sowie erste Erfahrung in der Konsolidierung
  • Sicherer Umgang mit MS-Office, insbesondere Excel, Erfahrungen in Lucanet sind von Vorteil
  • Exzellente analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Strukturiertes Vorgehen, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • Hohe IT-Affinität und die Bereitschaft, neue Konzepte zu entwickeln und umzusetzen

Angebot

  • Vielfältiges und eigenverantwortliches Aufgabengebiet
  • Offene, teamorientierte sowie wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung
  • 30 Tage Urlaub
  • Zuschuss zum RMV-Ticket


Bewerbung

Senden Sie Ihre Bewerbung anbewerbung@artes-recruitment.comoder rufen Sie unsere vom Mandanten beauftragte und spezialisierte BeraterinFrau Ibtissame Mellalunter+49 69 9 2020 8-515an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.